Private Homepage zur artgerechten Haltung von Landschildkröten
Private Homepage zur artgerechten Haltung von Landschildkröten 

Afrika mitten in der Oberpfalz

Das Tropenhaus

Die Afrikaner haben nun auch Edelsfeld erreicht.

 

Im schönen Landkreis Amberg-Sulzbach haben wir wohl als einziger Züchter  große Sulcata und dazu ein neues Gehege geschaffen.

Auch die Pantherschildkröten fühlen sich im neu gebauten Biotop wohl. Wir möchten aber dazusagen, das Sulcata und Panther GETRENNT sind, sprich in beiden Tropenhäuser aufgeteilt, um ARTENREIN zu halten.

 

Das Tropenhaus besticht durch Wärme und viel Licht. Hier fühlen sich die Exoten wohl.

 

Duch 140mm Styrodur und dem natürlichen Werkstoff HOLZ ist wieder ein klasse Haus sogar mit Fussbodenheizung entstanden.

 

Unser Ziel ist es, jedes Tier so ARTGERECHT wie es nur geht bei uns zu beherbergen.

 

 

Durch den Bau der Hütte haben wir bzw. die Technik noch kein einziges mal zu heizen müssen. Durch das Dämmen von Boden und Seiten mit Styrodur konnten wir einen Wärmewert erzielen, der sonst nur im Neubau von Energiesparhäusern erreicht wird.

 

Für die kalten Tage ist durch verschiedene technische Spezial-Geräte, die Temperatur von mindestens 16 Grad immer gesichert. Am Tag werden immer um die 36-40 Grad gehalten, sogar noch mehr.

 

Luftfeuchtigkeit daran angepasst.

 

Im Winter werden die Tiere durch Fußbodenheizung, Heizstrahler und ggf. Lüfter auf Temperatur gehalten. Alles mit Thermotimer und Apps abgesichert und überwacht.

 

 

Wir bauen stetig weiter, und vergrößern und verbessern wo es nur geht.

Es wird sich viel tun :-)

Im Sommer 2017 wurde im Vorraum ein über 12qm Großes Sternschildkrötengehege gebaut. Dies ist für die Zeit Ausserhalb des Hochsommer, denn im Sommer dürfen auch die Sternis im Freigehge sich aufhalten.

 

 

 

 

Nun ein paar Haltungstipps für diese Schildkröten. Siehe auch Spalten- Sulcata und Pantherschildkröten.

Panther oder auch Sulcatas sind beim Schlupf zwar recht klein, wachsen aber die ersten 4-5 Jahre extrem schnell, im Gegensatz zu Europäischen. In dieser Zeit wird viel Luftfeuchtigkeit und Kalk benötigt, um den Panzer gleichmäßig wachsen zu lassen.

Fütterung sollte im Sommer (Ist der Winter in Afrika) Grüne geben. Gras und auch Spitzwegerich, Löwenzahn oder auch Salate werden gefressen.

Im Winter sollte man Getrocknete Wildkräuter und auch Heu/Stroh anbieten. Aber auch Endiviensalat, Catalognia, Feldsalat oder Zucchini können gereicht werden.

Blüten und Blätter von Kirsche oder Haselnuss mögen unsere Tiere sehr gerne.

 

Bitte beachten Sie beim Kauf, dass diese Tiere extrem viel Auslauf brauchen, und Sulcatas z.B. bis 80 Kg erreichen können und somit auch im Winter zu versorgen sind...

 

 

 

Update Januar 2018: Nach Tropenhaus 1, das Anbau Tropenhaus, Tropenhaus 2, folgte nun der komplette Keller mit Garage auf 50qm für Abschnitt 4 und das Tropenhaus der Gigantea auf Abschnitt 6..... Langsam werden wir wohl doch neu Bauen müssen, aber dann in Spanien ;-)

 

 

Da diese Tiere gerade im Winter einen Hohen Anspruch an Wärme und Platz haben, haben wir uns nun für einen "Neubau" entschieden.

Wir haben zuerst komplett neu bauen wollen, aber die Bayrische Bauordnung machte uns einen Strich durch die Rechnung. Auch der Punkt "Schatten" auf die Europäischen Gehege war ein Punkt, um den bereits bestehenden "Shop" umzubauen. Hier hatte mein Vater von 94-03 bis zu seinen Tode einen Fahrradladen.

 

Hier wurde nun mit Dämmung, Fenstern und Holz ein Tropenhaus für die Pantherschildkröten, Sulcata und Sternschildkröten geschaffen.

Durch Fussbodenheizung und Infrarotheizungen werden ein Super Raum Klima geschaffen.

 

Für die kleinen Pardalis Somalia und Babcocki steht nun ein über 1qm großes Terra zur Verfügung, und für die Sternis wurde auf Ebene 2 ein sehr großer Bereich geschaffen, der einmal via Glas und Alltop Deckel die Luftfeuchtigkeit und Wärme hoch hält, und einen "Aussenbereich" der Angepflanzt wurde.

 

Über das Unterste Fenster können die Tiere die Aussenanlage erreichen die auf 200qm erweitert wurde.

 

Im Zuge dessen wurde für die Testudo Graeca Ibera/Maurischen Schildkröten  ein über 70qm Gehege mit Schutzhütte mit Alltop Verglasung geschaffen.

 

https://www.otv.de/mediathek/video/zu-besuch-bei-bayerns-groesster-schildkroete/

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schildkrötenfarm-Edelsfeld