Vielen Dank, dass Sie bei uns vorbeigeschaut haben!

Private Homepage zur artgerechten Haltung von Landschildkröten
Private Homepage zur artgerechten Haltung von Landschildkröten 

Futterpflanzen und Gehegepflanzen

 

 

Hier ein paar Beispiele für das geeignete Futter und entsprechende Gehegepflanzen für Ihre Schildkröten:

 

Bei der Fütterung kommt es immer auf Abwechslung an. Auch das Suchen vom Futter ist wichtig, am besten Selbstversorger der Tiere im Gehege durch anpflanzen der Pflanzen. Wenn im Hochsommer keine  Pflanzen mehr da sind, gerne mit Heu/Agrobs nachfüttern. Das wir wie in der Freien Wildbahn die Jahreszyklus richtig simulieren.

 

 

 

Ackerkraut, Ackerwinde, Akelei vor der Blüte, Acker Senf,

Bärlauch (wenig füttern- gut zum Entwurmen), Breitwegerich, Brennessel getrocknet oder frisch, Brommbeerblätter, Brunnenkresse,

Disteln, Doppelsame

Ehrenpreis, Erdbeerpflanzen (Ausser Früchte), Endiviensalat

Fettehenne ( Sehr wenig füttern wegen Oxalsäure), Fingerkraut, Frauenmantel ideal zum Verstecken der Tiere, Fuchsie (Blätter), Flockenblume,

Gänseblümchen, Giersch, Glatthafer, Glockenblumen, Golliwoog, Goldhafer, Gemeiner Pastinak,

Hauswurz, Heu allter Art, Hibiskus, Hornklee, Huflattich, Hundsrose, Habichtskraut,

Johanneskraut,

Kamille, Kapuzinerkresse, Klatschmohn, Klee, Katzenminze, Knoblauchsrauke, Kresse, Kornblume, Klette,

Lattich, Leinkraut, Luzerne, Lavendel, Löwenzahn mit Wurzel, Labkraut,

Malve, Mageritte, Mädchenauge, Minze, Mutterkraut,

Nachtkerze

Pippau, Pestwurz

Radischen Blätter, Ringelblumen, Rucola, Rosmarien iideal zum verstecken, Rosen-Malve, Rainkohl, Rote Taubnessel,

Salbei ( Ideal zum Verstecken) Scharfsgabe, Spitzwegerich, Stiefmütterchen, Storchschnabel, Stockrose,

Taubnessel, Tymian (Vergriechen sie sich nachts gern darunter,

Voeglmiere, Vogelwicke,

Wegrauke, Wegwarte, Weidegras, Wilde Malve, Wildrose,

Zaunwicke, Zaunwinde

 

Als Verstecke bei Europäischen sind Frauenmantel, Storchschnabel, Rosen, Hibiskus, Salbei, Lavendel, Tyhmian, Olivenbäume etc geeignet.

Bei den großen Afrikanern auch Feigenbäume, größere Olivenbäume, Opuntien etc geeignet.

 

Man kann auch Kirsch-, und Apfelbaumblätter füttern.

Wir empfehlen auch Agrobs im Sommer.

Wir haben nun auch Mazuri Tortoise Food getestet, und müssen sagen, selbst unsere Nachzuchten gehen sofort ran. Tolles Futter!

 

Bei der Fütterung macht es die Abwechslung.

Immer schön Rohfaserreich zufüttern, und als Leckerli geht auch einmal eine Erdbeere, aber dies, bzw. Obst im Allgemeinen nicht zum Dauerfutter machen. Ich vergleiche gerne mit den Fastfoodketten. Einmal geht es schon. Täglich wird es zum Problem.

 

Abwechslungsreich Füttern und alles ist gut ;-)

 

 

GIFTIG: EIBE, Wolfsmilch Pflanzen, Schwertlilien, Nadelgewächse mit Blausäure in den Nadeln, Tuyja, Buchs etc.

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schildkrötenfarm-Edelsfeld